6 UNVERZICHTBARE AROMATHERAPIE-ÖLE

Aromatherapieöle sind natürliche Öle, die aus den aromatischen Pflanzenteilen gewonnen werden, insbesondere aus deren Blüten, Blättern und Rinden. Sie werden verwendet, um Entspannung zu erreichen, Stress zu lindern und verschiedene körperliche sowie emotionale Störungen zu behandeln. Im Grunde genommen entzünden sie Ihre Sinne und beleben Ihren Körper. Die Forschung zeigt jedoch, dass sie auch bei…

Aglaia odorata – blumige Verführung, blumige Glückseligkeit

Aglaia odorata ist ein immergrüner, tropischer Strauch oder kleiner, mehrfach verzweigter Baum, der bis zu 3 Meter hoch wird.  Sie ist in China beheimatet und wird auch Chinesische Reisblume, Chinesische Parfümpflanze, Chinesischer Parfüm-Bonsaibaum, Pfefferknabenkraut oder Scheinzitrone genannt. Ihr chinesischer Name ist Mizilan – und für die Blüte: Mizilanhua. Außer in China findet man sie auch…

Nagarmotha – zu den Wurzeln gehen

Nagarmotha oder Cypriol (Cyperus rotundus) ist eine der invasivsten Pflanzen der Welt – und eines der unglaublichsten ätherischen Öle, das selbst in der Welt der modernen Aromatherapie vielen Menschen kaum bekannt ist. Mutter Natur ist immer wieder erstaunlich in ihrer Art, wie sie Heilpflanzen durch Äonen von Zeit über die Erde verteilt und dann uns…

ZITRONENGRAS – ein Powergras und vieles mehr…

Eines der antimikrobiellsten Öle, die bisher bekannt sind, wird aus Zitronengrasöl destilliert. Dieses Öl wird aus einem stark duftenden tropischen Gras gewonnen, das zur Familie der Poaceae gehört, der gleichen Familie wie unsere Gerste oder unser Weizen. Das ätherische Öl im Zitronengras wird durch Wasserdampfdestillation gewonnen. Das Ergebnis ist eine wässrige Flüssigkeit von dunkelgelber Farbe…

Heile dich selbst mit der Natur

Die Aromatherapie mit ihren ätherischen Ölen erfreut sich immer größerer Beliebtheit; nicht nur im Bereich des persönlichen Wohlbefindens, sondern auch in wissenschaftlichen Gemeinschaften weltweit. Es gibt diese wunderbare Tiefe in den ätherischen Ölen, die sie einerseits mit der alten Volksmedizin und dem tiefen Verständnis für die subtilen Aspekte des Lebens und der Heilung verbindet, während…

Benzoe – ein sanfter Hauch von süßer Einbalsamierung

Benzoe wurde bereits im Mittelalter von dem berühmten persischen Arzt Ibn Senna (Avicenna) als „javanischer Weihrauch“ bezeichnet. Das Harz fand dann durch die Kreuzfahrer seinen Weg nach Europa und wurde bereits im 12. Jahrhundert unter dem Begriff „Gummi Benjamin“ zu einem geschätzten Handelsartikel. Im Europa des 16. Jahrhunderts war es sogar steuerpflichtig. Der botanische Name…

Vanille: Süße Verführung von Mutter Erde

Der Duft von Vanille nimmt uns mit auf eine Reise zu den verschiedenen tropischen Inseln des Indischen Ozeans. Speziell Madagaskar und La Reunion sind heute die Heimat von Vanilla Planifolia, was als „Echte Vanille“ gilt. Von dort aus erobert die Königin aller Gewürze mit großem Erfolg die Welt. Wer kennt nicht ihren süßen Duft? Die…

Steinrose – Zistrose

ein Wunderheiler aus dem Mittelmeerraum Die STEINROSE mit ihrem lateinischen Namen Cistus ladaniferus besteht aus etwa 20 Unterarten. Der Name Cistus stammt aus der portugiesischen Sprache, wo „cesto“ „Kapsel“ oder „Korb“ bedeutet, was sich auf die kapselförmigen Früchte bezieht, die sich nach der Blütezeit bilden. Zistrose oder Steinrose ist nicht mit der Familie der Rosengewächse…

Lorbeer – das Öl für Mut und Stärke

Schon einen Tropfen Lorbeeröl auf die Fingerspitze zu nehmen und daran zu riechen, ist ein Erlebnis. Sie werden sofort in eine würzig-frische Energie hineingenommen, die – innerhalb von Sekunden – Ihren Geist von tief innen belebt, als ob ein Hauch von duftender Luft Sie durchatmet und das ganze System mit seiner Ausstrahlung durchtränkt. Lorbeer ist…

Zeder – aufstrebende Kraft und Vitalität

So wie die Rose als die Königin im Blumenreich gilt, kann die Zeder als König unter den Nadelbäumen bezeichnet werden. Mit ihren gut in der Erde verankerten Wurzeln und der hoch in den Himmel ragenden Krone repräsentiert der Baum die majestätische Kraft von Mutter Natur. Zedern können bis zu 50 m hoch werden, manchmal sogar…

Muskatellersalbei – Erwachen der Weiblichkeit

Erdig, moschusartig, eine Sommerwiese der geheimen Düfte und doch leicht und süß: Muskatellersalbei, von den Bauern in der Provence „die Gute“ genannt, bedeutet Erinnerungen an alte und verborgene Lacher hinter Hecken und Heu. Er ist der Salbei des Glücks, der vor Sorgen und Nöten bewahrt, ein weiblicher Helfer, der verschlossene und verdrängte Energien öffnet und…

Lotus: Verkörperung von Liebe und Freude

Die Lotusblume war im alten China bekannt, lange bevor indische Mönche den Buddhismus im Land verbreiteten. Viele alte Schriften zeigen die große Verehrung für diese Pflanze und im Volksmund wurde sie ‚ho‘ genannt, was Frieden bedeutet. Ein Schüler von Konfuzius hat eine Hymne über die Lotusblume geschrieben, die besagt, dass sie den vollkommenen Menschen symbolisiert,…