Die unbekannten Vorteile von Ingwerhydrolat

Dieser Post ist auch verfügbar in: English (Englisch)

Heute freuen wir uns, Ihnen ein seltenes Geschenk der Natur vorstellen zu können, dessen erstaunliche Vorteile noch nicht sehr bekannt sind. Dies ist Ingwer-Hydrolat!

Ingwer war eines der ersten orientalischen Gewürze, die Europa erreichten. In Südostasien beheimatet, gilt Ingwer im Ayurveda als Muss-Heilmittel, weil er Agni (Verdauungsfeuer) erhöht und Ama (Giftstoffe) verringert.

In der Aromatherapie findet man es hauptsächlich als ätherisches Öl. Es gibt aber auch ein weit weniger bekanntes… Blütenwasser! In der Tat wird nach der Destillation des Rhizoms dieser tropischen Staude ein Hydrolat gewonnen, dessen feiner krautiger Duft und warm-würziger Geschmack Sie verführen wird.

Seine Vorteile für unseren Körper

Das Ingwerhydrolat regt den Appetit, die Verdauung, das Immunsystem und das sexuelle Verlangen an und bekämpft Magenprobleme. Auf der anderen Seite lindert es Schmerzen, Entzündungen, Krämpfe und Husten. Darüber hinaus bekämpft das Ingwerhydrolat Infektionen und Allergien. In der Kosmetik hilft es, dunkle Augenringe zu reduzieren, strafft die Haut und stärkt das Haar.

Sein Segen für unseren Geist

Das Ingwerhydrolat erwärmt das Herz und erhellt den Geist. Es ist ideal, um Schuld, Scham und Unsicherheit zu vertreiben.

Bei Übelkeit

Trinken Sie eine Tasse warmes Wasser mit einem Teelöffel Ingwerhydrolat und einem Teelöffel Basilikumhydrosol.

Im Falle von Appetitlosigkeit

Trinken Sie eine Tasse warmes Wasser mit einem Teelöffel Ingwerhydrolat und einem Teelöffel Minzhydrolat eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Bei Blähungen oder Verdauungsstörungen

1. Trinken Sie nach den Mahlzeiten eine Tasse heißes Wasser mit einem Teelöffel Ingwerhydrolat.

2. Reiben Sie den Bauch bei Schmerzen mit ein paar Tropfen ätherischem Ingweröl ein.

Bei Verstopfung

Mischen Sie einen Teelöffel Hydrolat Ingwer mit Honig, einem Tropfen ätherischem Öl der roten Mandarine und etwas Apfelsaft.

Bei Ermüdung, Stress oder Unruhe

1. Sprühen Sie das Ingwerhydrolat auf das Gesicht und die Handgelenke.

2. Fügen Sie 2 ml. Ingwerhydrolat in das Badewasser.

3. Trinken Sie eine Tasse warmes Wasser mit einem Teelöffel Ingwerhydrolat.

4. Massieren Sie parallel dazu den Solarplexus mit ätherischem Ingweröl.

Bei Heuschnupfen

Machen Sie ein Heilmittel für 40 Tage. Blaue Kamille und Ingwerhydrolats einen Esslöffel von jedem in einem Liter Wasser zu trinken während des Tages.

Unser Dank geht an arhome.ch für den OriginalartikelOriginal Article

Kommentar verfassen