Gesundheit und Wohlbefinden schenken: Die Oshadhi Aroma-Hausapotheke aus der Natur

Wenn eine Duftsymphonie von Zimt, Nelken und frisch geschlagenen Tannenzweigen durch die Städte zieht, sind meistens bereits alle weihnachtlichen Vorbereitungen getroffen. Eine unerwartete Erkältung oder Begleiterscheinungen eines ausgedehnten Familienessens werden jedoch von den wenigsten bedacht. Es macht daher durchaus Sinn, sich bereits einige Wochen vor den Feiertagen um eine gut ausgestattete Hausapotheke zu kümmern.

Das Oshadhi Team hat für Sie die 6 folgenden, hochwertigen Ätherischen Öle für die Taschenapotheke zusammengestellt:

Zimtrinde: Wirkt exzellent gegen Krämpfe im Magen-Darmtrakt und Völlegefühl. Die Muskulatur der Magenwand wird gelockert, die Durchblutung gefördert und somit auch die reflektorische Bildung von Verdauungssäften wie Speichel und Magensaft angekurbelt. Außerdem wirkt es antibakteriell und antifungal, die Möglichkeit einer solchen Erkrankung nach einem ausgedehnten Festmahl wird somit ebenfalls gelindert. Anwendung: Geben Sie zwei Tropfen auf einen Löffel Honig oder ein Stück Würfelzucker.

Ravintsara: Das Anti-Erkältungsöl für die ganze Familie. Ravintsara hat auch unser Team durch die Erkältungszeit geführt und so wurde es von einem Kollegen zum Nächsten gereicht. Anwendung: Geben Sie bereits bei den ersten Erkältungsanzeichen einige Tropfen direkt auf die Wirbelsäule, so kann das Öl am schnellsten auf das limbische System einwirken.

Lavendel: Wer eigene Kinder hat, kennt die Aufregung und Begeisterung an Weihnachten und Neujahr – da fällt das Einschlafen manchmal doppelt schwer. Anwendung: Einige Tropfen Lavendelöl auf das Kissen, den Schlafanzug der Kleinen oder ein paar Tropfen ins Badewasser können Wunder wirken.

Pfefferminze: Pfefferminze kann wunderbar befreiend bei Kopfschmerzen wirken. Anwendung: Einen Tropfen mit den Fingern an den Schläfen einmassieren.

Teebaum: Bei kaltem Wetter oder der vorweihnachtlichen Hektik kann es schnell vorkommen, dass stressbedingte Hautprobleme auftreten. Anwendung: Mit Hilfe eines Wattestäbchens das Teebaumöl direkt auf die betroffene Stelle auftragen. Bei empfindlicher Haut kann es vor dem Auftragen auch mit einem Tropfen Mandelöl oder Jojobaöl vermischt werden.

Wintergreen: Seine schmerzstillenden, entzündungshemmenden und durchblutungsfördernden Eigenschaften machen Wintergreen zum idealen Helfer bei Muskelschmerzen, Entzündungen oder Rheuma. Anwendung: Mit Jojoba- oder Mandelöl vermischen und täglich mehrmals auf die schmerzende Stelle einmassieren.

Neben ihrer Wirkung auf den Körper unterstützen uns diese sechs Öle auch mit ganzheitlich seelischer WirkungZimtrinde gibt Wärme, Schutz und Geborgenheit bei innerer Kälte. Ravintsara gibt Kraft, Mut und Energie, schwierige Situationen zu meistern. Lavendel führt zurück ins Gleichgewicht, gibt Gelassenheit und seelische Stabilität. Pfefferminze stärkt das Gedächtnis, kühlt aufgewühlte Gemüter und gibt Kraft und Konzentration bei mentaler Erschöpfung. Teebaum gibt Widerstandskraft, stärkt die Persönlichkeit und das Nervensystem bei innerer Antriebs- und Abwehrschwäche. Und Wintergreen erweckt Flexibilität und Toleranz, führt aus der Trägheit und zum produktiven Aktivsein.

Gesundheit und Wohlbefinden schenken: Hier gehts zur Oshadhi Aroma-Hausapotheke.

Kommentar verfassen